Gemeinsamkeit statt Einsamkeit – Senior eSports setzt sich mit «Play against Loneliness»-Kampagne spielend für mentale Gesundheit ein.

 

Besonders in diesen Zeiten der weltweiten Pandemie stellt soziale Isolation eine reale Gefahr dar, die zahlreiche Menschen beeinträchtigt. Hiergegen setzt Senior eSports mit der «Play against Loneliness»-Kampagne ein Zeichen und möchte gemeinsam mit den Spielern aktiv gegen aufkommende Einsamkeit vorgehen.

 

 

 

Gaming steht schon lange nicht mehr nur für multimediale Unterhaltung und facettenreiches Entertainment – der soziale Faktor des Miteinanderspielens wird durch das aktuelle Weltgeschehen immer wichtiger. Um direkte Auswirkungen jeglicher Form der sozialen Isolation aktiv angehen zu können, startet Senior eSports gemeinsam mit ausgewählten Partnern die Aktion «Play against Loneliness». Bei dieser Kampagne hilft die bereits bestehende und stetig wachsende Senior eSports-Community als «Einsamkeitsbekämpfer» aktiv beim Aufbau der Plattform, deren Grundlage der neu lancierte Casual-Gaming-Bereich bei Senior eSports bildet.

Darüber hinaus sorgen eigens für die «Play against Loneliness»-Kampagne geschaffene Kanäle für leichteren Austausch, schnelleres Vernetzen und gemeinsames Zocken. So soll der Versuch gestartet werden, auch über eine Pandemie hinaus echtes Gemeinschaftsgefühl und solidarischen Teamspirit hochleben zu lassen.

«Im Rahmen der «Play against Loneliness»-Aktion freut sich Senior eSports darüber, die «ZusammenGegenCorona»-Kampagne als Teil des Gesamtkonzeptes zu unterstützen. Wir sind uns sicher, mit unseren Möglichkeiten und dem bestehenden Netzwerk einen wichtigen Teil gegen soziale Isolation leisten zu können – auch über die Zeit der Pandemie hinaus», Christian Denk, Senior eSports

René Merkli, Gründer Senior eSports ergänzt: «Durch unsere einzigartigen Strukturen innerhalb der E-Sport-Szene erreichen wir Spieler, die bisher noch keine Heimat im E-Sport Universum haben und somit bei uns den idealen Platz finden. Wenn wir mit unserem neu lancierte Casual-Gaming-Bereich dabei helfen können, unser Hobby der Videospiele weiter in der Gesellschaft zu verankern und gleichzeitig Einsamkeit in unserem Kreis einzudämmen, ist das eine rundum gelungene Sache! Denn auch unsere Community spielt uns immer wieder zurück, dass sich eine Interessengemeinschaft, wie sie bei uns zu finden ist, stark positiv auf den Gemütszustand und die allgemeine mentale Gesundheit auswirkt.»

Weitere Informationen und die Anmeldemöglichkeit gibt es hier:

Play against Loneliness

Einen detaillierten Überblick zur «Zusammen gegen Corona» gibt es auf der offiziellen Webseite zur Kampagne: 
https://www.zusammengegencorona.de/